Logo - Dr.phil.Kristina Etter
Teaserbild - Methoden

Therapiemethoden

Körper, Geist und Seele sind unterschiedliche Ebenen, die zusammen wirken, um uns ein erfülltes Leben zu ermöglichen. Sie stehen in ständiger Wechselwirkung. Diese Dynamik zu verstehen und zu nutzen ist ein wesentlicher Teil der hier angebotenen Therapiemöglichkeiten.

Unsere Gedanken und Gefühle nehmen großen Einfluss auf unseren Körper, und unser körperliches Erleben wirkt sich auf unsere Gedanken – und Gefühlswelt aus. Alle unsere Erfahrungen tragen zum Gesamtbild unseres Lebens bei und formen unser Verhalten und unsere Wahrnehmung. Das zu verstehen hilft uns, Muster von schmerzvollem Erleben neu zu bewerten und behutsam und nachhaltig zu verändern. Wenn es um unseren Körper geht, können wir das meistens schon sehr gut. Ab einem bestimmten Punkt des negativen Erlebens sind wir nicht mehr bereit zu leiden oder weiteren Schmerz auszuhalten, und wir suchen uns Hilfe zur Heilung. Bei geistigen und emotionalen Problemen halten wir meist lange aus oder verlangen uns ab, damit alleine klar kommen zu müssen. Das muss nicht sein und verlängert oder verschlimmert häufig die Situation.


Therapiemethoden-Bild01

Alle Ebenen unseres Seins sind wichtig und verdienen Aufmerksamkeit und Unterstützung. Ängste, Zwänge, Suchtverhalten, negative Gedanken und Gefühle, Antriebslosigkeit oder permanente Anspannung, die zur Belastung werden, können gut behandelt werden.

Lebenskrisen, Trauer, Trennung oder andere große Veränderungen fordern viel von uns und haben Unterstützung verdient. Manchmal ist es aber auch keine bestimmte Symptomatik, die Menschen motiviert, sich beraten zu lassen, sondern der Wunsch nach Veränderung, nach Selbstentfaltung und danach, sich und die eigene Seele beseer kennen zu lernen und einen leichteren, glücklicheren Weg gehen zu können.